Home / Thule Dachbox

Thule Dachbox

thule dachboxEinmal mehr stellen sie fest, dass der Stauraum in Ihrem Fahrzeug nicht ausreicht. Gerne würden Sie noch mehr Gepäckstücke in den Urlaub mitnehmen oder sperrige Sportgeräte wie zum Beispiel Skier oder Snowboards transportieren und trotzdem die Sitzplätze in ihrem Wagen nicht besetzen. Um Ihr Fahrzeug auf Reisen noch optimaler zu nutzen, wäre eine robuste Dachbox die ideale Lösung. Wollen auch Sie auf Ihrer nächsten Fahrt alles mitnehmen können, was Sie unterwegs brauchen? Sie wollen jedoch bei einer neuen Dachbox nicht auf ein sportlich elegantes Design verzichten? Dann ist eine Dachbox Thule genau das passende für Sie. Denn Thule Dachboxen sind aus hochwertigen und äußerst stabilen Materialen gefertigt. Des Weiteren dürfen sich Thule Dachboxen regelmäßig in den Bereichen Sicherheit und Handhabung als Testsieger küren lassen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was die Vor- und Nachteile einer Dachbox Thule sind, was sich hinter dem Hersteller Thule verbirgt und in welchen Punkten sich Thule Dachboxen von anderen Marken unterscheiden.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Thule Dachbox?

Eine Thule Dachbox ist eindeutig im Premium-Segment anzusiedeln. Das heißt, es können nur wenige Marken mit einer Dachbox Thule mithalten. Zu diesen wenigen Marken gehören wahrscheinlich am ehesten Atera, Kamei und die Dachboxen von BMW und Audi. Thule bietet eine Fülle von Dachboxen in ihrem Sortiment an, und zwar über ein halbes Dutzend an der Zahl. Von der exklusivsten High End Dachbox, der “Thule Excellence XT”, über die geräumigen „Motion“-Modelle und funktionalen „Touring“-Dachboxen, bis hin zu der faltbaren und platzsparenden Dachbox “Thule Ranger”. Infolgedessen ist bestimmt für jeden Käufer ein passendes Modell im Angebot, dass die individuellen Bedürfnisse zu befriedigen mag. So sind Thule Dachboxen in verschiedenen Längen und Größen erhältlich, um beispielsweise Skier, Snowboards oder auch das ganze Golfausrüstung wie Schläger, Taschen etc. mitzuführen. Eine Thule Dachbox überzeugt in sehr vielen Bereichen. Besonders zu erwähnen sind die innovativen Befestigungssystemen, welche ein müheloses Montieren und Demontieren im Handumdrehen erlauben. So sparen Sie nicht nur Zeit und Muskelkraft, sondern können auch sicher gehen, dass das ausgeklügelte Befestigungssystem korrekt und zuverlässig montiert wird. Die Testergebnisse von führenden Prüfinstituten und Fachvereinigungen zeigen immer wieder, wie hochwertig die Qualität von einer Thule Dachbox ist. In den Bereichen Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit werden Thule Dachboxen sehr häufig zum Testsieger gewählt, und das weltweit. Sicherheit steht bei Thule an oberster Stelle. Dabei handelt es sich nicht nur um die Sicherheit der Dachbox-Besitzer selber, sondern auch um die Sicherheit deren Mitmenschen, beispielsweise im Verkehr. Nahezu alle Thule Dachboxen lassen sich von beiden Seiten öffnen, was eine äußerst komfortable Beladung und Entladung der Transportgüter mit sich bringt. Dies ist ein Produktfeature, das nur wenige Mitbewerber bieten können.

Um die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Thule Dachbox zusammen zu fassen, finden Sie hier eine Übersicht:

Vorteile

  • sehr einfache und sichere Montage
  • große Auswahl an Größen und Länge für alle Bedürfnisse
  • hochwertige Verarbeitung und sportlich elegantes Design
  • diebstahlsichere Verschlusssysteme
  • beidseitiges Öffnen bei nahezu allen Modellen

Nachteile

  • im höheren Preissegement, da Top-Marke

 

Was steckt hinter der Marke Thule?

Nachdem sie nun mehr über die Vor- und Nachteile einer Thule Dachbox wissen, wenden wir uns jetzt der Marke Thule zu und was sich genau dahinter verbirgt. Die Firma Thule wurde 1942 in Schweden gegründet. Ein gewisser Erik Thulin begann damals mit der Produktion von Gütern für schwedische Fischer. Seit diesem Zeitpunkt ist es Thules Mission, den Kunden die Welt näher zu bringen und dafür Sorge zu tragen, dass die Kunden Freude am Leben haben dürfen. Im Jahre 1977 brachte Thule die erste Skibox, und somit Dachbox, auf den Markt. Exakt 20 Jahre später durfte sich Thule als weltweit größten Hersteller von Dachboxen bezeichnen. Der heutige Hauptsitz der Firma Thule befindet sich im schwedischen Malmö. Demnach möchte Thule es den Kunden erleichtern, dessen Gepäckstücke und Sportausrüstungen sicher, simpel und mit Eleganz zu transportieren. Dabei ist es völlig egal, welche Motivation, welche Leidenschaft und welches Ziel die Kunden von Thule verfolgen möchten. Wie oben bereits erwähnt wird eine Thule Dachbox auf Herz und Nieren geprüft. Für diesen Zweck hat Thule eigens ein Test-Center errichtet, um da alle möglichen Testfälle abdecken. Das „Thule Test Center“ kann gar von jedem besucht werden, um einen Eindruck zu gewinnen, was die Produkte von Thule aushalten müssen. Dort sehen die Besucher, wie und Ingenieure und Techniker mit Freude Dachboxen bei extremer Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, UV-Bestrahlung und zu guter Letzt noch mit aggressiven Chemikalien Dachboxen prüfen. Außerdem kommen in einem Jahr über 100 Crashtest zusammen. Thule setzt noch einen oben drauf, denn die Entwickler haben das „Thule Test Programm“ mit mehr als 25 standardisierten Thule-Tests erstellt, welches die aktuellen ISO-Normen um Längen übertrifft und die Thule-Produkte an die Belastungsgrenzen bringt. Zusätzlich sind die Prototypen von Thule auch im Alltag im Einsatz, um die Funktionen auf Praktikabilität, Einfachheit und Sicherheit zu prüfen. Demzufolge sehen Sie nochmals, dass Thule komplett alles unternimmt, damit Sicherheit für Sie garantiert werden kann. Auf der offiziellen Website erwähnt Thule, dass sie sich dem Umweltschutz verschreiben wollen. Denn schließlich ist Thule von einer gesunden Umwelt, wo sich die Kunden mit ihren Sportgeräten und so weiter aufhalten, abhängig. Dabei setzen Sie vor allem auf Optimierung beziehungsweise Reduzierung des Konsums der Ressourcen, wie Energie und Wasser. 

Fazit

 Der Artikel zeigt deutlich, dass eine Thule Dachbox zur Weltspitze gehört. Ein breites Angebot bietet Dachboxen für alle Bedürfnisse an, um den Platzmangel in Ihrem Fahrzeug zu beheben, sei es für den Skiurlaub oder für den Kinderwagen. Das traditionsreiche Unternehmen aus Schweden steht für Sicherheit und einfache Handhabung. Der allerbeste Beweis ist, das Thule regelmäßig in anerkannten Tests als Sieger herauskommt. Kein Wunder, denn Thule testest ihre Produkte bis zur Belastungsgrenze und teilweise sogar darüber hinaus. Eine Thule Dachbox überzeugt aber nicht nur mit ihren technischen Eigenschaften, wie zum Beispiel die robuste und stabile Verarbeitung, sondern glänzt ebenfalls mit einem herausstechenden und sportlichen Design. Die Dachboxen von Thule sind in der Regel schlank und aerodynamisch geformt, um möglichst geringen Kraftstoffverbrauch aufzuweisen. Zusammengefasst gehört eine Thule Dachbox zu den allerbesten Dachboxen, wenn nicht die Besten, auf dem Markt. Die absolute Hochwertigkeit und das attraktive Erscheinungsbild macht eine Thule Dachbox zur Transportlösung schlechthin.