Home / Dachbox gebraucht

Dachbox gebraucht

dachbox gebraucht

Die Vorfreude ist groß, denn der bevorstehende Urlaub kommt immer näher. Sie wissen jetzt bereits, dass Sie einige Gepäckstücke und Sportgeräte mitnehmen möchten. Es ist allerdings eine Tatsache, dass Der Kofferraum schneller gefüllt ist, als einem lieb ist. Damit Sie Ihren nächsten Urlaub, egal ob im Sommer oder Winter, bereits bei der Abfahrt entspannt antreten können, lohnt es sich in jedem Fall, über eine Dachbox als Transportlösung nachzudenken. Eine hochwertige Dachbox, wie beispielsweise von Herstellern wie Thule oder Kamei, hat jedoch ihren Preis. Deshalb stellt sich zurecht die Frage, ob es wirklich eine nigelnagelneue Dachbox sein muss? Gerade für preisbewusste Autofahrer kann eine Dachbox gebraucht völlig ausreichen, insbesondere dann, wenn die Dachbox nur gelegentlich im Einsatz stehen soll. Das gesparte Geld bei der Dachbox gebraucht kann bestimmt für sinnvollere Dinge ausgegeben werden. Doch was sind die Vor- und Nachteile einer gebrauchten Dachbox und auf was sollten Sie beim Kauf besonders achten, damit Ihre nächste Reise nicht in einer Katastrophe endet? All diesen Fragen werden wir in diesem Artikel auf den Grund gehen. 

Was sind Vor- und Nachteile von günstiger Dachbox (gebraucht)?

Es ist in der Tat so, dass eine Dachbox im gebrauchten Zustand ausreichen kann, wie es ja bei einem Fahrzeug auch der Fall ist. Selbstverständlich sind die Kriterien nicht 100% dasselbe wie bei einem Automobil, jedoch handelt es sich bei einer Dachbox um ein Zubehör dessen. Somit sind doch ein paar Ähnlichkeiten zwischen Auto und Dachbox vorhanden, wenn es um die Vor- und Nachteile geht. Der Hauptgrund und folglich wesentlichste Vorteil, weshalb keine neue Dachbox gekauft wird, ist natürlich der günstige Preis. Ein wichtiger Faktor, kosten doch hochwertige Dachboxen im neuen Zustand mehrere Hundert Euro. Für das teuerste Modell von Thule muss in Deutschland gar ungefähr 1500 Euro hingeblättert werden. In einer solchen Situation ist man natürlich dazu geneigt, sich zu überlegen, ob nicht eine Dachbox gebraucht es auch tut. Vor allem dann wenn man im vornherein schon weiß, dass man die Dachbox höchstens einmal im Jahr für den Sommerurlaub am Meer oder die Winterferien in den Alpen brauchen wird. Doch wo finde ich denn überhaupt so eine gebrauchte Dachbox? Wenn sie in die Suchmaschinen, wie beispielsweise Google, “Dachbox gebraucht” oder “verkaufe Dachbox” eintippen, dann landen sie mit großer Wahrscheinlichkeit auf der bekannten Online-Handelsplattform eBay. Solche Kleinanzeigen auf Handelsplätzen im Internet wie eBay gehören in Deutschland zu den am häufigsten verwendeten Orten, bei denen Zubehör, wie eben eine “Dachbox gebraucht” verkauft und gekauft werden. Doch nicht nur „online“ sondern auch „offline“ werden Dachboxen gehandelt, und zwar auf den altbewährten Flohmärkten oder bei Autohändler direkt. Der große Vorteil dabei ist, dass die Dachboxen vor Ort betrachtet und mit dem Verkäufer in Kontakt getreten werden kann. Neben dem Preisvorteil gibt es auch noch weitere Vorzüge beim Kauf einer Dachbox im gebrauchten Zustand. Es scheint ein Trend zu sein, dass es nicht immer das Neuste und das Beste sein muss. Denn eines ist klar, wenn Produkte länger verwendet werden und nicht auf dem Abfallhaufen landen, dann wird die Umwelt geschont und Ressourcen, wie zum Beispiel Erdöl für die Kunststoffteile, gespart. Was auch immer mehr im Kommen ist, ist die sogenannte „share economy“. Dies bedeutet, dass in Zukunft Gegenstände immer häufiger geteilt werden sollen. Das heißt, dass eben Gegenstände, wie Beispiel Dachboxen, auf verschiedene Besitzer aufgeteilt wird. Für diejenigen, die wissen dass sie die Dachbox nur ein einziges Mal gebrauchen werden, bietet sich die Option an, eine Dachbox zu mieten. Dafür gibt es bereits etliche Anbieter, die diese Dienstleistung möglich machen. 

Obwohl es doch einige Vorteile gibt, wenn man sich eine Dachbox gebraucht anschafft, sind ebenso auch Nachteile im Spiel, die unbedingt beachtet werden müssen. Denn eines soll klar sein, die Sicherheit von Ihnen, aber auch von den Mitmenschen im alltäglichen Straßenverkehr, sowie auch die Sicherheit des Transportgutes müssen zuallererst stehen. Und zwar auch dann, wenn Sie auf Kleinanzeigen ein absolutes Schnäppchen einer Dachbox vermuten, dass mit einem unwiderstehlichen Preis lockt. Gerade bei den teureren Dachboxen von Herstellern wie beispielsweise Thule kann dies durchaus der Fall sein. Aus diesen Gründen können Nachteile auftreten, auf die ein besonderes Augenmerk gehalten werden soll. Ein wichtiger Aspekt ist die Garantie, auf welche dringend geachtet werden soll, wie lange diese noch läuft oder ob sie bereits abgelaufen ist. Wie bei einem Fahrzeug selbst ist auch die Optik ein entscheidender Punkt, deshalb sollten Sie die Außenflächen genau betrachten, ob keine hässlichen und großen Kratzspuren auf der Dachbox zu finden sind. Wenn die gebrauchte Dachbox auf dem Postweg zu Ihnen gesendet wird, dann sind die Lieferkosten zu beachten, welche je nach Gewicht und Distanz erheblich ausfallen können. Dasselbe gilt für den Fall, wenn Sie die Dachbox abholen sollen. Schauen Sie dann zu allererst, ob es sich zeitlich und und mit dem Treibstoffverbrauch eingerechnet wirklich lohnt.

Hier finden Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Dachbox gebraucht:

Vorteile

  • günstiger Preis
  • Umwelt wird geschont
  • mieten als Alternative zum Kauf

Nachteile

  • Garantiefrist bereits oder teilweise abgelaufen
  • allgemeines Sicherheitsrisiko
  • allfällige Lieferkosten sehr hoch oder weiter Weg bei Abholung
  • visuelle Einbußen möglich, wie beispielsweise Kratzer

Worauf soll beim Kauf einer Dachbox gebraucht geachtet werden?

Die Kriterien für den Kaufentscheid bei einer gebrauchten Dachbox sind in erster Linie dieselben, wie bei einer neuen. Das sind dann Kriterien wie zum Beispiel: Wie viele Liter Behältervolumen soll die Dachbox haben? Für welchen Zweck wollen sie die Box benutzen? Was für Transportgüter wollen Sie mitführen? Die allerwichtigste Voraussetzung ist jedoch, ob alle sicherheitskritischen Faktoren erfüllt sind. Dazu gehören die einwandfreie Montage der gebrauchten Dachbox auf das Fahrzeugdach, die Schlösser des Behälters und die entsprechenden Sicherungshilfsmittel, um das Gepäck zu fixieren.

Fazit

Eine Dachbox ist eine praktische und robuste Sache, wenn Sie Ihr Gepäck geschützt vor jedem Wetter transportieren möchten. Insbesondere dann, wenn Sie im Auto selber keinen Platz mehr finden. Es muss nicht immer alles neu sein, denn bei einer gebrauchten Dachbox lässt sich manchmal einiges an Geld sparen. Nichtsdestotrotz sind einige Punkte zu beachten. Zum Beispiel soll die Garantie, aber auch alle sicherheitskritischen Funktionen wie Befestigung und Verschluss, genauer angeschaut werden, damit Sie Ihre nächste Reise mit einem sicheren Gefühl antreten können.